Letztes Feedback

Meta





 

2012 - Auf ein Neues...

Nachdem ich Weihnachten gut überstanden habe, bin ich wieder zurück nach Hannover gefahren. Hier habe ich mich seelisch auf den Jahresweschsel vorbereitet. Viel los war zwischen den Jahren nicht... Ich war im Zoo, in der Stadt bummeln, und was man sonst so macht, wenn man nichts zu tun hat.

Silvester habe ich dann besuch von meinen Mädels bekommen. Nachdem wir in den letzten Jahren Silvester in Berlin, Hamburg und Köln verbracht haben, wollten wir nun gucken was Hannover an Silvester so zu bieten hat. Während Jana den Jahreswechsel im Pärchenurlaub verbracht hat, haben wir zunächst mit Würstchen, Salat und Bowle (mit "leckeren" Kirschen) den Abend in meiner Wohnung begonnen. Drei von uns als Single, die anderen drei vergeben...

Um halb zwölf haben wir uns mit der kleineren Schwester einer meiner Freundinnen in den Herrenhäuser Gärten getroffen. Auch sie ht mit einer Freundin und einem guten Freund in Hannover gefeiert. Zum Jahreswechsel waren wir dann irgendwo in der Nähe der Uni. Von hier sind wir Richtung Raschplatz gelaufen und dann schließlich in der Baggi feiern gewesen. Auch wenn der gute Freund der kleinen Schwester mal mit ebendieser zusammen war, muss ich mich schon arg täuschen, wenn er nicht auch auf Männer steht... Vielleicht ist ihm das ja noch nicht so bewusst...

Den Neujahrstag habe ich dann auf dem Sofa verbracht... Mir ging es nicht ganz so gut! Man wird ja auch nicht jünger...

Was die Männerwelt angeht komme ich mir ein bisschen eingerostet vor! Mann schreibt sich mit dem ein oder anderen auf den einschlägigen blauen Seiten im Internet... Viel mehr aber auch nicht. In der ersten Woche im neuen Jahr habe ich mich einen Abend zum zweiten Mal mit einem netten Mann getroffen, mit dem ich mir schon einige Zeit schreibe. Er ist bei der Bundeswehr und nur unter der Woche in Hannover. Am Wochenende ist er in Thüringen. Dort hat er ein Haus und einen Pferdestall... Das erste Treffen war kurz vor Weihnachten. Wir sind über den Weihnachtsmarkt gegangen und waren was trinken. Beim zweiten Treffen waren wir Cocktails trinken und was essen... Ein sehr netter und lieber Mann. Aber als Partner wohl nichts für mich. Geplagt von den Nachwirkungen eines Burn Out... So leid es mir tut, aber das möchte ich mir glaub ich nicht antun! Als Freund eine bessere Wahl...

Das Jahr beginnt auch mit einem guten Vorsatz. Ich möchte abnehmen. Außerdem hab ich mich auch wieder im Fitnessstudio angemeldet. Dort habe ich einen alten Bekannten getroffen. Mit ihm habe ich mich in der Vergangenheit ein paar Mal getroffen. Außerdem scheint auch eine meiner Chatbekanntschaften dort zu trainieren...

Heute habe ich mich mit jemandem getroffen, mit dem ich mal was hatte. Ich habe mich heute gefragt, wie es dazu eigentlich gekommen war???? Wir waren heute Abend zum quatschen und Kaffee trinken im Cafe Konrad... Dem Szenecafe in der Altstadt. Hier arbeiten immer sehr nett anzusehende junge Männer hinter der Theke.;-) Ich weiß nicht, ob er darauf gewartet hat, dass ich ihn frage, ob er noch mit zu mir kommen will - dazu hatte ich nicht das Bedürfnis...

9.1.12 01:07

Letzte Einträge: Start des Date-Marathon auf Schlittschuhen..., Der Bauingenieur...und die Suche geht weiter...., Es geht wieder los..., Singlestatus, Weihnachten

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen