Letztes Feedback

Meta





 

Weihnachten

Erstmal wünsche ich euch natürlich allen frohe Weihnachten!

 

Ich bin über Weihnachten bei meinen Eltern auf dem Land... Naja ganz so hinterweltlerisch ist es hier ja nun nicht, aber es ist halt auch nicht Hannover. Am Freitag habe ich mich mit dem Schmücken des Baumes auf Weihnachten eingestimmt. Meine Mama kränkelt etwas... Deshalb war ich gestern, am Heiligen Abend, mit meiner Schwester alleine in der Kirche. Danach haben wir mit unseren Eltern gemeinsam gegessen und sind dann später zu meinen Großeltern runter gegangen. Mein Opa hat uns reichlich Wein eingeschänkt, sodass wir später gut angetrunken ins Bett gegangen sind.

Heute waren wir dann bei meiner anderen Oma. Los gings mit dem Mittagsbuffet beim Mongolen. Danach Kaffee und Kuchen, gefühlt im Anschluss dann noch Abendbrot.... Essen, essen, essen....

Spannend wird allerdings erst der heutige Abend. Ich habe den Bauunternehmer aus dem Nachbarort besucht. Bevor ich davon mehr berichte muss ich wohl ein bisschen ausholen.
Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe (drei Jahre ist das jetzt schon her) hatte ich mich schon das ein oder andere mal mit ihm getroffen. Damals hatte er mich mit seinem teuren Auto abgeholt und wir sind zum Essen nach Hannover gefahren. Ich erinnere mich noch, wie wir in der Tiefgarage parkten und er im Handschuhfach in den Hundert-Euro-Scheinen rum wühlte... Er war dann auch mal in meiner neuen Wohnung, hat mal etwas für mich gekocht und so. Auch meine TV-Bank habe ich ihm zu verdanken... Er war mit mir bei IKEA, weil ich eine TV-Bank kaufen wollte. Durfte ich aber nicht! Er wollte bezahlen.... In der Uni munkelte so mancher, welche Gegenleistungen er dafür wohl bekommen hatte. Aber zwischen uns ist nie etwas gelaufen!
Gestern hatte ich mir beim durchsehen meines Telefonbuches gedacht, dass ich auch ihm schöne Weihnachten wünschen könnte. Daraufhin meldete er sich heute zurück. Er hatte meine Nummer nicht mehr, konnte mit meinem Namen aber noch etwas anfangen. Da ich ihn schon immer mal in seinem Haus besuchen wollte, welches er vor drei Jahren gerade neu eingerichtet hatte, hat er mich dorthin eingeladen. Nach dem Besuch der Oma und der restlichen Verwandten bin ich heute also zu ihm gefahren. Er wohnt in einem Bungalow hinter einer Mauer mit elektischem Tor. Das Bungalow ist sehr stilvoll eingerichtet. Gästebad, großes Esszimmer, Küche, Wohnzimmer usw..... Wir haben uns nett unterhalten und dabei ein bisschen Weihnachtsprogramm im TV gesehen. Auf einem riesigem Flachbildfernsehr natürlich... Später haben wir dann einen 3-D-Film geschaut. Gewöhnungsbedürftig mit diesen lustigen Brillen auf dem großen sehr bequemen Sofa zu liegen. Einen Cocktail mit wenig Alkohol gab es dann auch noch...

26.12.11 02:47

Letzte Einträge: Start des Date-Marathon auf Schlittschuhen..., Der Bauingenieur...und die Suche geht weiter...., Es geht wieder los..., Singlestatus, 2012 - Auf ein Neues...

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen